Sep 17

Die Anmeldung startet in die heiße Phase – sei 2016 live dabei!

LH_FB_Titelbild Anmeldung 2016

Die Anmeldung für den Local Heroes Austria – Österreichs größten Live Band Contest hat wieder offiziell begonnen! hier geht’s zur Anmeldung für 2016

Wir suchen auch 2016 aufstrebende Nachwuchsbands in ganz Österreich. Letztes Jahr haben über 300 Bands die Chance genützt um sich auf der Local Heroes Bühne der Jury und dem Publikum zu präsentieren. Erlaubt ist von Pop, Rock, Ska, Hip Hop, Metal bis Singer Songwriter wieder alles was Spaß macht. Bis Ende November könnt ihr euch anmelden um live dabei zu sein. Ab Jänner 2016 geht es dann mit den Live-Vorrunden in allen Bundesländern los. Das große Finale findet dann im Mai statt, wo dann der „Local Heroes Austria 2016“ gekürt wird.

Hauptpreis = Slot am Frequency Festival 2016 Auch 2016 schenken uns die Macher des Frequency Festival wieder ihr Vertrauen. Der Local Heroes Sieger darf sich über einen der begehrten Slots am Frequency Festival freuen und sich mit großen Namen der internationalen Musiklandschaft die Bühne teilen. Das Frequency Team freut sich wieder auf ein spannendes Local Heroes Jahr.

Unsere Freunde von Zipfer ermöglicht auch dieses Jahr wieder einen tollen Sieger-Preis:
ein professionelles Songrecording in der GAB Music Factory www.gabmusicfactory.com unter der Anleitung von Musikproduzent Georg Gabler (u.a. Mother’s Cake, Sigi Maron, Mondscheiner), falls gewünscht auch gleich inklusive digitaler Veröffentlichung via hauseigenem Label „GAB Music“ www.gab-music.com!

Weitere Preise wie Auftrittsmöglichkeiten und nützliche Sachpreise folgen laufend. Also gerne immer wieder mal auf www.local-heroes.org oder www.facebbook.com/LocalHeroesAustria reinschauen.

Jul 25

LOCAL HEROES CAMP @ FM4 Frequency Festival

LH_Bandcamp_Grafik_v3
LOCAL HEROES CAMP – ein Camp voll Musik! Musiker der heimischen Nachwuchsszene ziehen in einem eigenen Camp am diesjährigen FM4 Frequency Festival ein. Das FM4 Frequency Festival und Local Heroes Austria auf gemeinsamer Musik-Mission.

Ein Camp in dem schon beim gemeinsamen Frühstück die Gitarre ausgepackt und gesungen wird. Ein gemeinsamer Platz für junge Musiker, die sich gerne intensiv mit anderen Gleichgesinnten austauschen wollen. Eine Plattform um musikalische Freundschaften über Bundesländergrenzen hinaus zu knüpfen. Zeit in der sich junge Talente gegenseitig inspirieren und sich ausprobieren können. Und das alles auf einem Festival!

Gemeinsam mit dem Local Heroes Austria bietet das FM4 Frequency Festival zum ersten Mal jungen Nachwuchsmusikern aus Österreich, die einmalige Gelegenheit aus einem Festival ein noch intensiveres musikalisches Erlebnis zu machen.

Dazu wir zum ersten Mal das Local Heroes Camp von Mittwoch Nachmittag bis Sonntag Mittag direkt am Campingplatz des FM4 Frequency Festivals aufgeschlagen. 40 Nachwuchsmusikerinnen dürfen mit ihren Instrumenten und ihrem Zelt in das neue Camp einziehen. Kompakt in 4 Tagen gibt es zusätzlich zum Camp-Leben, dem regulären Festivalprogramm – on top: ein buntes Workshops-Angebot für die Teilnehmer mit Tipps und Tricks von Gast-Referenten aus der Szene. Wesentlicher Bestandteil des Bandcamps ist eine Open-Stage, als willkommene Plattform um Gelerntes gleich auszuprobieren und sich kreativ mit den anderen Musikern bei gemeinsamen Jam-Sessions ganz nach dem Local Heroes Motto „Ihr spielt die Musik!“ auszutoben.

Bewerbung für das Local Heroes Camp @ FM4 Frequency Festival
Du bist zwischen 18-27 Jahren alt, machst leidenschaftlich gerne Musik. Du möchtest aufs FM4 Frequency Festival fahren, dir neue Impulse im Local Heroes Camp holen und dich mit anderen Musikern austauschen.

Schicke dazu an bandcamp@local-heroes.org. Bewerben kann sich jeder Musiker einzeln.
* Vor- und Nachnamen
* Telefonnummer
* E-Mail Adresse
* dein Instrument
* Link zu deiner Band/deinem musikalischem Projekt
* mach auf dich Aufmerksam – Foto/Video/Ständchen/…
* schick ein paar Zeilen warum du gerne im Camp einziehen möchtest

Anmeldung möglich bis: Freitag 7.8.2015 18 Uhr
Wer im Camp einziehen darf – bekommt eine Nachricht am Montag, 10.8.2015.

Werde Teil des Local Heroes Camp – ein Camp voll Musik!
Nicht vergessen: Ihr spielt die Musik!

Mai 17

SIEGER 2015 – BANANA JOE TRIO

BANANA JOE TRIO_Siegerfoto (c) Pascal Riesinger

Samstag, 16. Mai 2015 war es soweit – das große Local Heroes Austria Finale 2015 ging über die Bühne. LIVE in einem ARENA OPEN AIR ginge die 14 Finalisten an den Start. Jury & Publikum haben entscheiden und so dürfen sich BANANA JOE TRIO über den Sieg freuen!!! :)
MEHR BANANEN BRAUCHT DAS LAND! MUSIKALISCHE VITAMINE FÜR ALT UND JUNG!

mehr Infos, Review, Fotos und Co folgen in den nächsten Tagen!
Stay BANANA! :)

Mai 03

Heroes 2015 – im Überblick

LH_Wer sind deine Helden_Finaltermin

HEROES 2015
verfasst von: Franz Laubreiter, Klemens Riehs, Miriam Mayer, Lisa Schmidtberger, Daniel Stix, Vicky Höcht

Wer steht eigentlich im großen Finale? 2015 sind über 300 Bands bei den Terminen in ganz Österreich an den Start gegangen. Local Heroes ist seit vielen Jahren Österreichs größter Live Band Contest und bietet jährlich mehr als tausend Musikern die Chance sich auf eine coole Bühne zu stellen. Lasst euch gesagt sein: Alle 14 Finalisten haben eure volle Aufmerksamkeit verdient. Egal welche Musik ihr mögt, ihr findet hier sicher die eine oder andere spannende Band im Programm. Auf den nächsten Seiten liefern wir euch einen kompakten Überblick über alle Finalisten, ihre musikalische Ausrichtung und ein paar Insights um euch einen Eindruck zu verschaffen.

ALLES MIT STIL – Lienz
Hip-Hop mit Band – geht nicht – gibt’s nicht!
Bereits letztes Jahr mit ihrer Band K.+K. am Start gewesen im Finale. Bekommen die drei Freunde der Hip Hop Rhythmen dieses Jahr Support von ihrer Band und mischen so Rock, Metal & Hip Hop. Da ist für jeden Geschmack was dabei. Professionelles Auftreten und viel Leidenschaft für ihr musikalisches Projekt kombiniert mit Ehrgeiz und einem klaren Ziel. Ein spannender Cross-Over der fix für gute Stimmung beim Local Heroes Austria Finale sorgen wird! Dieses Jahr wollen sie es ganz genau wissen!
https://www.facebook.com/AllesmitStil

Amon – St. Leonhard am Forst
Deutschsprachige Familienband mit viel Herz
Sich selbst bezeichnen Amon auch immer wieder als Familienband, da der Bandname gleichzeitig der Name der gemeinsamen Großeltern ist. Neben der Verwandtschaft verbindet die fünf aber auch die gemeinsame Liebe zur Musik. Mit “Im Regen” steht bei Amon außerdem eine Veröffentlichung kurz bevor, die auch bereits radioerprobt ist. Die Musik und die Arrangements und Texte von Dominik Daurer laden zum Träumen, Nachdenken und Mittanzen ein. Mit ihrem deutschsprachigem, leidenschaftlichen Pop-Rock, der manchmal auch sehr nachdenklich stimmt, überzeugen Amon ihre Fans.
https://www.facebook.com/amonimwinklerhaus

Banana Joe Trio – Wien
Drei Bananen für ein Halleluja!
Die jungen Musiker aus Wien wollen die Geschichte der Musik revolutionieren und vor allem Spaß bereiten. Mit ihrem Banana-Sound, der sich von Boogie Woogie über Piano Rock bis hin zu Funk erstreckt, fand das durchgeknallte Trio rasch Anklang bei Alt und Jung. Das Besondere am Banana Joe Trio ist: kein Bass und alle drei Bandmitglieder greifen zum Mikro. Mit Schabernack und frischem Obst wird nicht nur der Endorphin-, sondern auch der Vitaminspiegel beim Publikum gehörig in die Höhe getrieben
https://www.facebook.com/bananajoetrio

Betty Brown Department – Salzburg
Vollgas-Garantie mit Blues & Funk
Es erwartet euch ein super Gesamtpackage: Betty Brown Department zeigen sich mit ihrer fetzigen Funk/Soul/Blues-Mischung als starke Truppe, die Spaß auf der Bühne hatte, diesen sofort aufs Publikum übertrug und dazu noch abwechslungsreiche und anspruchsvolle Kost zu bieten hatte. Richtig Action auch auf der Bühne, die vier Jungs brachten reichlich Bewegung rein. Der Keyboard- und Trompete-spielende Frontman sorgt für ordentlich Stimmung. Ein sehenswerter Auftritt mit hörenswerter Musik. Wer da ruhig stehen bleiben kann – dem ist leider nicht mehr zu helfen!
https://www.facebook.com/pages/Betty-Brown-Department/286088218257354?fref=ts

CASTIEL – Klagenfurt
Musikalisches-Frischfleisch: Manche mögen‘s hart!
Castiel: Wenn man Castiel nach ihrer Musikrichtung fragt kommen drei Worte wie aus der Pistole geschossen: Slam, Deathcore, Downtempo! Genau mit diesem Stilmix wollen die fünf Klagenfurter die heimische Musikszene aufmischen. Neun Monate sind seit der Gründung vergangen. Zwischen den ständigen Proben steht momentan auch der Gang ins Studio an. Dort stellen sie gerade ihre erste EP fertig, die sie kurz vor dem großen Finale des Local Heroes Austria veröffentlichen werden. An alle Freunde des Moshpit: Wärmt euch schon mal auf!
https://www.facebook.com/CastielofficialBand?fref=ts

Cil City – Wien
Rock-Show mit viel TNT & fetten Gitarrensoli
Mit einer gehörigen Portion „TNT“ ebneten sich Cil City den „Highway To Hell“ ins Finale des Local Heroes 2015. Die fünfköpfige Truppe begann im Jahr 2013 anfangs als reine AC/DC-Coverband, merkten aber rasch, dass sie zu mehr imstande sind. Eigene Songs sollten her und so wurde der Kreativität freien Lauf gelassen. Frontfrau Deniz – das „weibliche Kraftpaket“ wird komplettiert durch fette Gitarrensoli und die perfekte Inszenierung einer Hard Rock-Show. Unter dem Motto „Wild, sexy und voller Energie!“ bleibt kein Stein auf dem anderen.
https://www.facebook.com/cil.city

CRUDE – Bürmoos
Akustik Grunge – echte Rocker mal ganz zart!
Diese Jungs trotzen dem optischen Klischee. Vermeintlich hart, geben sich die 4 Musiker von Crude auf der Bühne aber äußerst zart. So sitzen sich aufgereiht auf ihren Hockern auf der Bühne. Großartige Performance darf man sich nicht erwarten, aber dafür geht ihre Musik gleich unter die Haut und vor allem der kraftvolle Gesang überzeugt sofort. Rauchige Stimme und viel Emotion in jedem Song. Eine überzeugende und professionelle Leistung. Beim Finale lassen wir uns auf ihre gefühlvolle Reise mitnehmen.
https://www.facebook.com/pages/CRUDE/1420558021495959?fref=ts

Goby – Graz Umgebung
Musik im Blut und 400 Songs bisher
Bereits seit 1993 macht der 37-jährige Vasolsberger Musik. Der Singer/Songwriter mischt Pop gekonnt mit rockigen Elementen und setzt bewusst auf seine soulige Stimme. Seine Single „Take Me to the West Coast“ wurde erfolgreich auf mehreren Radiostationen gespielt. Während sich viele bereits auf schöne Sommertage im Schwimmbad oder im Park freuen, steht für den Mann mit der Akustikgitarre bereits der nächste Besuch im Studio an. Wer den Herren einmal auf der Bühne gesehen hat, kann nachvollziehen, seine Vorbilder sind groß, aber nicht falsch gewählt!
https://www.facebook.com/gobymusic?ref=ts&fref=ts

Karma Klub – Graz
Große Ziele & harte Arbeit
Die vierköpfige Gruppe, deren Soundmischung aus Indie Rock, Britpop und Disco ein Stimmungsgarant auf der Bühne ist, möchte die Local Heroes als Sprungbrett für eine Karriere im Musikbusiness nutzen. So studieren Sänger und Bassist Lukas sowie Drummer Daniel Popularmusik. Während Gitarrist Michael sein Germanistikstudium bestreitet, verdient Instrumentenkollege Stefan bereits seine Brötchen mit Musik – er ist Klavierbauer! Es wird der größte Auftritt in ihrer bisherigen Bandgeschichte. Fragt sich nur, wie lange es dauert, bis sich das ändert!
https://www.facebook.com/karmaklub

Madax – St. Ulrich
Fanchöre als geb’s kein Morgen!
Rock Pop, der tanzt und das Feuerzeug schwenkt. Die Stunde Null der Tiroler Band Madax schlug im Jahr 2011. Schnell war klar – eigene Songs müssen her. Von Blues bis hin zu Classic Rock haben sie alles im Repertoire. Toleranz und ein harmonisches Miteinander ist den Newcomern sehr wichtig. Die verschiedenen Einflüsse der einzelnen Bandmitglieder spiegeln sich in ihrem Sound wieder, der für viel Abwechslung und gute Stimmung sorgt. Ein garantiertes Stimmungs-Hoch fürs Publikum.
https://www.facebook.com/MADAXband

Mayburn – Wien
May-Burn – May-Burn!
Die Wiener Rockformation hat sich im Laufe des Local Heroes Bandcontests mit ihren fulminanten Auftritten eine stetig wachsende Fangemeinde erspielt und so manch hartnäckigen Juroren zum Headbangen animiert. Dabei gibt es Mayburn erst seit 2012. Doch die fünf Rocker wissen genau, worum es beim Rock geht – mit Hand und Herz, und vor allem laut muss er sein. Ihre Musik lebt durch unzählige Einflüsse, die von Metal über Crossover bis hin zu poppigen Elementen alles unter die Haube bringt. Wir freuen uns darauf und hören ihre Fans jetzt schon „May-Burn!“ rufen.
https://www.facebook.com/mayburnmusic

Random Attack – Linz
Female Rock-Power fürs Finale
Random Attack zeigen sich wie gewohnt als souveräner Act des Alternative Rock mit einem Hang zum Metal. Eine solide Performance und schön, dass die Band auch ganz bewusst daran dachte auf Abwechslung im Set zu den vorigen Terminen zu setzen. So präsentierten sie auch gleich etwas Neues und frischten alles nochmal auf. Die sympathische Linzer-Truppe begeisterte das Publikum und richtig Spaß machte auch wieder der Metallica-Tribut-zollende Song, der richtig Stimmung in die Bude brachte. Wir sind gespannt auf die Show von Lisa und ihren Jungs.
https://www.facebook.com/pages/Random-Attack/295498860599185?fref=ts

The Howling Muffs – Haag/Hausruck
Rockstar-Attitüde und nicht zu bremsen
The Howling Muffs überzeugen mit fettem Stoner Rock. Längere Instrumentalpassagen zeigen die Fähigkeiten der drei Jungs, die ihre Musik mit Leidenschaft und jeder Faser ihres Körpers machen. so feierten die Jungs erneut einen fetten Gig mit den Zuschauern und ließen die 30 Minuten Spielzeit verfliegen wie nichts. Und zum Schluss ging es mit den Jungs auch so richtig durch, so dass eine Gitarre brutal ihr Leben lassen musste. Top-Leistung der Jungs und ein verdienter Einzug ins Finale.
https://www.facebook.com/thehowlingmuffs?fref=ts

The Rising Lights – Frauenfeld
Ausgelassen Party – eingängige Texte
Die drei talentierte jungen Herren wollen die Welt des Local Heroes-Bandcontest erobern, dabei können sie auch keine Ländergrenzen stoppen! Als sich die drei Burschen 2012 wegen eines Schulprojekts begegneten, wusste noch keiner, dass eine Band wie diese entstehen würde. Mit Swiss Rock und Pop, wie sie es nennen, und ganz viel Power machen die Schweizer Burschen Stimmung im Publikum und gewannen bereits viele neue österreichische Fans dazu. Sie präsentieren sich charmant und gut gelaunten – unkompliziert und energiegeladen.
https://www.facebook.com/TheRisingLights

Apr 22

WOHOOOO: Alle Finalisten stehen fest!

Arena_Wien_Finale_Header

Es ist geschafft – hier findet ihr alle 14 Finalisten 2015:

ALLES MIT STIL – Lienz – Hip Hop/Metal/Rock
https://www.facebook.com/AllesmitStil

AMON – St. Leonhard am Forst – deutschsprachiger Pop-Rock
https://www.facebook.com/amonimwinklerhaus

BANANA JOE TRIO – Wien – Boogie Woogie/Piano Rock’n'Roll
https://www.facebook.com/bananajoetrio

BETTY BROWN DEPARTMENT – Salzburg – Funk Blues Soul
www.facebook.com/pages/Betty-Brown-Department/286088218257354

CASTIEL – Klagenfurt – Deathcore
https://www.facebook.com/CastielofficialBand

CIL CITY – Wien – Hard Rock
https://www.facebook.com/cil.city

CRUDE – Bürmoos – Acoustik Grunge
https://www.facebook.com/pages/CRUDE/1420558021495959

GOBY – Graz-Umgebung – Pop
https://www.facebook.com/gobymusic

KARMA KLUB – Graz – 60ies Dance
https://www.facebook.com/karmaklub

MADAX – St.Ulrich – Pop-Rock
https://www.facebook.com/MADAXband

MAYBURN – Wien – Powerrock
https://www.facebook.com/mayburnmusic

RANDOM ATTACK – Linz – Alternativ Rock
https://www.facebook.com/pages/Random-Attack/295498860599185

THE HOWLING MUFFS – Haag/Hausruck – Stoner/Hardrock
www.facebook.com/thehowlingmuffs

THE RISING LIGHTS – Frauenfeld – Pop-Rock
https://www.facebook.com/TheRisingLights

und hier gehts zum Facebook Event:
https://www.facebook.com/events/430457167123608

Apr 15

Der Weg zum Finale ist fast geschafft!

Arena_Wien_Finale_Header

Zipfer Local Heroes Austria Open Air presented by 88.6 Der Musiksender

300 Bands sind angetreten um bei LOCAL HEROES, Österreichs größter LIVE Bandcontest ihr Können unter Beweis zu stellen, und haben in den Vorrunden und Zwischenrunden ihr Bestes gegeben. Wer wird sich durchsetzen? Wer wird Jury und Publikum überzeugen? Wer qualifiziert sich für das große Österreich Finale am 16. Mai 2015?

Gebietsfinali – die letzte Entscheidung vor dem großen Finale
Insgesamt 50 Acts haben sich für die Gebietsfinali qualifiziert und treten im Band-Battle gegen die Besten aus ihrer Region an, um sich einen der 14 begehrten Plätze für das große Open Air Finale am 16.05.2015 in der Arena Wien zu erspielen!

Hier, die nächsten Gebietsfinal-Termine:
18.04.2015: Ost-Finale @ Arena, Wien: Amon; Banana Joe Trio; Cil City; Green Summer; Hysterious Ed; maksmakesmusic; Mayburn; Mr. Jones; Protoype; Sick Growing; SNOIR; Trickster Twins

18.04.2015: West-Finale @ Hafen, Innsbruck: AWOT; Barricade; Four-O-Four; Gitarmonika Trio; Madax; RAE; Raumklang; Soul Radiation; Stunde Null; The RisingLights; Under Jolly Roger

19.04.2015: Süd-Finale – Teil 2 @ P.P.C., Graz: A Frame of a Life; Assaia; FREYTAG; Goby; Karma Klub; Peter Pikl; The Mechanix; The Painted Beehive; Ultima Radio

Wer wird sich durchsetzen? Wer wird Jury und Publikum überzeugen?

Die ersten 6 Finalisten für das große Österreich Finale stehen bereits fest:

ALLES MIT STIL – Lienz
https://www.facebook.com/AllesmitStil

BETTY BROWN DEPARTMENT – Salzburg
www.facebook.com/pages/Betty-Brown-Department/286088218257354

CASTIEL – Klagenfurt
https://www.facebook.com/CastielofficialBand

CRUDE – Bürmoos
https://www.facebook.com/pages/CRUDE/1420558021495959

RANDOM ATTACK – Linz
https://www.facebook.com/pages/Random-Attack/295498860599185

THE HOWLING MUFFS – Haag/Hausruck
www.facebook.com/thehowlingmuffs

Zipfer Local Heroes Austria Open Air presented by 88.6 Der Musiksender
16.5.2015 – großes Österreichfinale
Facebook Event
Einlass: 11:30 Uhr
Erste Band: 12 Uhr
Siegerehrung: 22 Uhr

Abendkassa: EUR 14,-
Vorverkauf: EUR 12,- (bei den Finalisten)
Arena Webshop: EUR 12,- + EUR 1,- Gebühren

 

Jan 12

Wer tritt in die Fußstapfen von Jimmy and the Goofballs?

hier klicken – Anmeldung für den LOCAL HEROES BANDCONTEST 2015

Local Heroes Sieger 2014: Jimmy and the Goofballs (c) Raphael Neumann

Local Heroes Sieger 2014: Jimmy and the Goofballs (c) Raphael Neumann

Die österreichweiten Vorrunden haben wieder begonnen.
Hier die nächsten Termine im Überblick je Bundesland:

Burgenland: 28.02/01.03 @ Cselley Mühle, Oslip
Kärnten: 3.1, 7.2, 7.3 @ ((stereo)), Klagenfurt; 17.1; 7.2 @ Bergwerk, Millstatt
Niederösterreich: 30./31. Jänner @ Sub, Wr. Neustadt; 20/22. Februar @ Freiraum, St.Pölten
Oberösterreich: 17.1 @ Röda, Steyr; 6./7.2 @ Spinnerei, Traun; 20./21.2 @ Central, Linz
Salzburg: 17. Jänner; 7. Februar @ Rockhouse, Salzburg
Steiermark: 25. Jänner; 1./8. Februar @ P.P.C., Graz
Tirol: 10./17./24./31. Jänner; 21. Februar @ Livestage, Innsbruck
Vorarlberg: 16. Jänner; 20. Februar @ K-Shake, Rhötis
Wien: 16./17./18. Jänner; 20./21./22. Februar @ Arena, Wien

Wer wann spielt – erfahrt ihr hier.

Alle Ergebnisse & Aufsteiger & Insights – erfahrt ihr laufend auf unserer Facebook Seite:
www.facebook.com/LocalHeroesAustria
#supportyourheroes